Psychologische Online-Beratung

Beitragsbild zur psychologischen Online-Beratung. Neben einem Laptop liegen ein ausgeschaltetes Handy, zwei Kugelschreiber und Post-its.

Was bekomme ich hier?

Das Beratungsangebot kannst du als eine Unterstützung für einen bewussteren Umgang mit Stress verstehen.

Eine pauschale Lösung gegen Stress gibt es leider nicht. Daher setzen wir an deinem persönlichen Ist-Zustand an und entwickeln zusammen eine für dich passende Strategie.

Wenn du dich gestresst fühlst, schauen wir uns zum Beispiel gemeinsam mögliche Stressquellen an. Stress kann etliche Ursachen haben. Darum beziehen wir auch verschiedene Bereiche deines Lebens ein.

Wir machen eine Bestandsaufnahme und überlegen dann zusammen, was du gegen deinen Dauerstress tun kannst. Und zwar zugeschnitten auf deine Lebensumstände, deine Ressourcen und Bedürfnisse.

Stress kann auch dadurch entstehen, dass dein Alltag nicht mit deinen individuellen Werten und Zielen übereinstimmt. Daran ist auch dein Tagesablauf gekoppelt. Wenn du ausschließlich Aufgaben erledigst, in denen du keinen Sinn siehst, die dir keinen Spaß machen und dich auch nicht weiterbringen, ist Stress vorprogrammiert.

Ein weiterer Punkt ist Selbstfürsorge. Du hast vielleicht klare Ziele vor Augen, hast aber Schwierigkeiten auf dem Weg dahin. Etwa weil deine täglichen To-dos nicht dazu beitragen, deine Akkus aufzuladen.

Um einen nachhaltigen Umgang mit Stress zu finden und produktiv bleiben zu können, ist eine Balance zwischen kraftraubenden und kraftspendenden Tätigkeiten wichtig.

Wann ist die psychologische Online-Beratung also für mich geeignet?

Mein Beratungsspektrum wendet sich an dich, wenn du folgendes möchtest:

  • Stress abbauen
  • dir über deine eigenen Ziele und Werte klar werden
  • Hilfe bei deinem Zeit- und Ressourcenmanagement
  • mehr Selbstfürsorge etablieren
  • an deinem Selbstwert arbeiten
  • achtsamer durch deinen Alltag gehen

Wenn du dir nicht sicher bist, ob ich für dein Anliegen die richtige Ansprechpartnerin bin, dann schreib mir einfach eine kurze Mail an: info@breathedeeply.de

Solltest du bereits bei dieser Anfrage sensible Informationen teilen, können wir auch in einen verschlüsselten Austausch gehen. Mehr Informationen dazu sowie zur psychologischen Online-Beratung allgemein findest du in den AGB (§ 9 Schweigepflicht, Datenschutz, vertrauliche Informationen, Abs. 5) und weiter unten auf dieser Seite.

Das übergeordnete Ziel der psychologischen Online-Beratung ist es, dass du ins Handeln kommst. Ich möchte dich darin unterstützen, einen für dich selbst angemessenen Umgang mit Stress zu finden.

Daher wirst du aktiv in den Lösungsprozess eingebunden, statt einfach nur Standardratschläge zu erhalten. Schließlich bringt jede Person unterschiedliche Voraussetzungen und Ressourcen mit. Jeder befindet sich an einem anderen Punkt im Leben.

Und an diesem Punkt wollen wir gemeinsam ansetzen, um mehr Balance in dein Leben zu bringen.

Warum Beratung per E-Mail?

  • Vielen fällt das Schreiben leichter als das Aussprechen ihrer Sorgen. Außerdem befindest du dich beim Verfassen in deinem gewohnten Umfeld, was die Hemmschwelle zusätzlich senken kann.
  • Bereits das Verfassen einer Mail kann dir helfen, deine Gedanken zu ordnen. So kannst du vielleicht schon selbst ein paar Ideen entwickeln, wie du dem Problem begegnen kannst und dir dafür noch mein Feedback einholen.
  • Das Besprochene aus einem Beratungsgespräch vergisst man manchmal leider schnell wieder. Die Mails kannst du dir immer wieder durchlesen.
  • Du hast den höchsten Grad an Flexibilität und bist zeitlich ungebunden, wann du die psychologische Online-Beratung in Anspruch nehmen möchtest.
  • Du musst weder Öffnungszeiten noch Termine beachten, sondern kannst mir immer dann schreiben, wenn es für dich passt
  • Und noch was zum Thema Zeit: Du kannst dir für´s Schreiben Zeit nehmen und dir genau überlegen, was du erzählen und fragen möchtest.
  • Auch ich nehme mir Zeit für deine Mails, um dir geeignete Denkanstöße, gezielte Fragen und Übungen anbieten zu können. Ich antworte dir in der Regel innerhalb von 48 Stunden während meiner Arbeitszeiten (Mo-Fr).

Wie läuft die psychologische Online-Beratung ab?

1. Kostenloser Erstkontakt

Für den generellen Erstkontakt nutze bitte die Emailadresse info@breathedeeply.de. Darin schilderst du mir kurz dein Anliegen und wir entscheiden, ob eine Online-Beratung das Richtige für dich ist. Falls darin bereits sensible Daten enthalten sind, teile mir mit, dass du direkt in einen verschlüsselten Austausch gehen möchtest. Dafür schicke ich dir dann die Einladung per Mail.

2. Wahl eines Beratungsangebots

Entscheidest du dich für eine Beratung, dann gib mir kurz Bescheid, welche Variante du möchtest (Denkanstoß, Kurzberatung, Monatspaket). Mehr Infos dazu findest du weiter unten auf dieser Seite.

3. Verschlüsselter Austausch per E-Mail

Nach Zahlungseingang erhältst du die erste Beratungsmail im verschlüsselten Postfach. Auf deine anschließenden E-Mails in Rahmen der psychologischen Online-Beratung antworte ich dir innerhalb von 48 Stunden (Mo – Fr). Meine E-Mails an dich können verschiedene Dinge umfassen:

·  tiefergehende Fragen, um das „Problem hinter dem Problem“ zu entdecken

·  Übungen und/oder Reflexionsaufgaben

·  ggf. Audiodateien mit Übungen

·  Denkanstöße zu deiner aktuellen Situation

·  psychoedukativen Input

·  …

Was kostet das Ganze?

Für die psychologische Beratung per E-Mail kannst du zwischen 3 Varianten wählen:

Denkanstoß

Brauchst du nur ein Feedback oder eine einmalige Einschätzung zu einer ganz konkreten Fragestellung? Dann reicht dir vielleicht schon eine einzige Antwortmail von mir. Abhängig von deinem Anliegen versuche ich, dir Denkanstöße, Feedback oder geeignete Übungen an die Hand zu geben.

49 €
für 1 Beratungsmail

Kurzberatung

Wenn du etwas mehr in die Tiefe gehen möchtest, kannst du die Variante 2 nehmen. Hier gehen wir gemeinsam auf deine aktuelle Lage ein und versuchen gemeinsam einen passenden Lösungsweg für dich zu finden.

189 €
für 3 – 4 Beratungsmails

Monatspaket

Du weißt jetzt schon, dass drei Mails nicht reichen werden, weil dir gefühlt tausend Fragen im Kopf herumschwirren? Dann nehmen wir uns im dritten Beratungspaket noch etwas mehr Zeit. Wir gehen zusammen 4 Wochen lang auf Lösungssuche, identifizieren deine Stolpersteine und schauen auf noch mehr Einzelheiten.

379 €
für beliebig viele Beratungsmails

für die Dauer eines Monats

Sowohl für die Kurzberatung als auch das Monatspaket gilt:

  • Wir machen eine Bestandsaufnahme und legen dein Beratungsziel fest
  • Wir analysieren das Problem und dein Verhalten
  • Du bekommst psychoedukative Infos zu deinem Anliegen
  • Wir entwickeln gemeinsam eine individuelle Lösung
  • Du bekommst verschiedene Übungsaufgaben, um dich selbst auch nochmal tiefer mit dem Problem zu befassen

Was kann psychologische Online-Beratung NICHT leisten?

Eine Beratung ersetzt keine Therapie. Wenn du dich in einer akuten, schweren psychischen Krise befindest, suche dringend eine/n Psychologische/n Psychotherapeuten/-therapeutin in deiner Nähe, wende dich an deine/n Ärztin/Arzt oder im Notfall ans nächstgelegene Krankenhaus. Weder stelle ich Diagnosen noch behandle ich psychische Störungen. Wenn du ein Paket buchst und sich auf meiner Seite Gewissenskonflikte ergeben oder dein Anliegen sich außerhalb meines Fachbereichs liegt, kann ich die Beratung ablehnen. Die Kosten werden in dem Fall zurückerstattet. Der Erstkontakt ist kostenlos. Wenn du dir also nicht sicher bist, ob ich die geeignete Ansprechpartnerin für dein Problem bin, schreibe mir kurz dein Anliegen und ich gebe dir schnellstmöglich eine Rückmeldung dazu.

Meine Arbeitsweise

Im Rahmen der Beratung orientiere ich mich an einem biopsychosozialen Ansatz.

Wir werden uns also nicht nur deine individuellen Voraussetzungen, Werte, Bedürfnisse und Ziele ansehen. Zusätzlich beziehen wir deine gesundheitliche Verfassung und dein soziales Umfeld ein, um sämtliche möglichen Stressquellen zu identifizieren.

Es geht nicht darum, die eigenen Defizite zu suchen. Stattdessen sehen wir uns an, was du mitbringst und wo du gerade im Leben stehst. Die Beratung läuft also situations-, bedürfnis- und ressourcenorientiert ab.

Ziel des Ganzen ist es, dich in eine aktive Position zu bringen. Stress ist nichts, was dir einfach passiert und wogegen du nichts unternehmen kannst. Du musst nicht alles passiv über dich ergehen lassen.

Gleichzeitig bedeutet es aber auch nicht, dass du komplett allein für deinen Stress verantwortlich bist. Du lebst immerhin nicht im Vakuum, sondern bist in eine Gesellschaft eingebunden. An manchen Dingen kannst du einfach nichts ändern. Dennoch gibt es Bereiche, in denen du an gewissen Stellschrauben drehen kannst.

Diese wollen wir zusammen in der Beratung herausfinden, damit du selbstbestimmter in deinem Leben handeln kannst.

Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner